Share this page on:

Veredlung

 

AMG Lithium hat mit dem Basic Engineering für eine Lithiumhydroxid-Anlage in Bitterfeld-Wolfen/Deutschland begonnen. Diese neue Anlage wird Lithiumhydroxid in technischer Qualität oder minderwertiger Qualität zu hochwertigem Lithiumhydroxid in Batteriequalität aufbereiten. Die Veredlung erfordert u.a. die mechanische Abtrennung von Fremdpartikeln, die Kristallisation und die Entfernung von metallisch-magnetischen Verunreinigungen (MMI).

Die anfängliche jährliche Produktionskapazität von Modul 1 beträgt 20.000 Tonnen Lithiumhydroxid-Monohydrat. Dank des modularen Aufbaus können wir die Produktion je nach Marktentwicklung problemlos um weitere Module bis zu 100.000 Tonnen im Jahr erweitern.

Kontakt

Kontakt

Haben Sie Fragen oder möchten Sie mit uns Kontakt aufnehmen? Bitte nutzen Sie dieses Kontaktformular. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage. Bitte beachten Sie, dass alle Felder Pflichtfelder sind.